AgrOlympics

Die Idee eines europäischen Berufswettbewerbes AGROLYMPICS im Bereich Landwirtschaft wurde in der Organisation EUROPEA International entwickelt. EUROPEA International ist ein Netzwerk von über 1000 landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen in 25 Ländern Europas, die in 25 nationalen EUROPEA-Organisationen organisiert sind. Die Dachorganisation wurde von Schulleitern einiger europäischer Landwirtschaftsschulen 1992 gegründet und 1993 in Belgien mit einer Satzung als gemeinnütziger Verein registriert.

EUROPEA Deutschland e.V. – 214 neu gegründet – besteht ggw. aus 17 landwirtschaftlichen Fachschulen, Ehemaligenverbänden bzw. öffentlichen Institutionen und bringt sich seitdem aktiv in die Arbeit von EUROPEA International ein.

Die ersten Europäischen AgrOlympics fanden im Herbst 2015 im luxemburgischen Ettelbruck statt. Ein Team des Fachschulzentrums Freiberg-Zug vertrat Deutschland und errang einen hervorragenden 6. Platz.