Presse

Der Bürgermeister informiert

Liebe Burgstädterinnen und Burgstädter,

vergangene Woche habe ich Sie über die „AgrOlympics“ informiert. Heute möchte ich auf einige öffentliche Veranstaltungen speziell auch in der Vorwoche zum Landeserntedankfest hinweisen.

Bereits am 24.09.17 um 09:30 Uhr wird innerhalb des Gottesdienstes in der Stadtkirche die „Luther-Ausstellung“ eröffnet und kann bis zum 01.10.17 im Kirchgemeindehaus besucht werden. Am 25.09.17 wird es einen Erlebnisvortrag im Nutzfahrzeugmuseum Hartmannsdorf geben. Sie erhalten interessante Einblicke in die Welt des „Kaffee & Kakao“ von der Kaffeerösterei Reinhardt aus Burgstädt und der Schokoladenmanufaktur „Choco Del Sol“ vom Schloss Rochsburg. Am 26.09.17 wird in der Stadtkirche der Wettbewerb „Schönste Erntekrone und Schönster Erntekranz Sachsen 2017“ durch den Schirmherren, Staatsminister Thomas Schmidt und meine Person eröffnet. Bis zum 01.10.17 können die Ausstellungsstücke durch das Publikum begutachtet und bewertet werden. Am 27.09.17 um 19:00 Uhr wird in der Stadtkirche das Lutherspiel des Mittelsächsischen Kultursommers e. V. „Mein lieber Herr Käthe“ aufgeführt und am 28.09.17 um 19:30 Uhr gibt es einen Themenabend in der Katholischen Kirche: „Brot für die Welt“. Am 29.09.17 um 14:00 Uhr steht in der Diesterwegschule-Oberschule das Thema „Demografie – Chancen und Herausforderungen für das Ehrenamt“ im Rahmen des 8. Fachtages für bürgerschaftliches Engagement im ländlichen Raum an. Im Vorfeld haben wir viele Verantwortliche von Vereinen angeschrieben, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Dieses Jahr wird der ökumenische Erntedankgottesdienst am Sonntag, 01.10.17 um 09:30 Uhr in der Stadtkirche abgehalten und anschließend die „Schönste Erntekrone“ feierlich von der Stadtkirche zum Festzelt am Markt getragen. Zur „Großen Erntekronengala“ um 11:30 Uhr im Festzelt wird die „Schönste Erntekrone“ an die Sächsische Staatsregierung übergeben. Gegen 17:00 Uhr wird innerhalb der Abschlussgala im Festzelt an die Stadt Coswig - die neue Ausrichterstadt des 21. Sächsischen Landeserntedankfestes - der Staffelstab in Form der Ausrichtererntekrone überreicht. In der Stadtkirche wird das Fest mit dem Abschlusskonzert „Neue Musik in alten Gemäuern“ abgerundet.

Unser jährliches Feuerwerk findet dieses Jahr am Samstagabend gegen 23:00 Uhr statt. Natürlich möchte ich Sie zum Schluss noch auf den Festumzug hinweisen: Am Sonntag, 01.10.2017 ab 14:00 Uhr begeben sich die Teilnehmer von der Chemnitzer Straße Richtung Straße der Deutschen Einheit – Bahnhofstraße – Goethestraße und wieder zur Chemnitzer Straße. Viele Verbände und Vereine haben sich zur Teilnahme bereit erklärt und ich würde mich freuen, wenn Sie diese Bereitschaft und vor allem den persönlichen und ehrenamtlichen Aufwand mit Ihrem Besuch honorieren.

Ihr Bürgermeister Lars Naumann

Vorbereitungen für 2. Europäische AgrOlympics fast abgeschlossen
2. Europäische AgrOlympics Burgstädt 2017

Am Wochenende werden im Landkreis Mittelsachsen über 100 junge landwirtschaftrliche Auszubildende aus ganz Europa eintreffen. Sie alle wollen an den 2. Europäischen AgrOlympics teilnehmen, die im Rahmen des 20. Sächsischen Landeserntedankfestes vom 28. September bis 01. Oktober 2017 in Burgstädt stattfinden werden.

Die AGROLYMPICS, die im November 2015 in Ettelbruck/Luxemburg ihre Premiere feierten, sind ein von der Organisation EUROPEA International ins Leben gerufener Berufswettbewerb, in dem in 18 verschiedenen praktischen landwirtschaftlichen Disziplinen miteinander gerungen wird.

Aufgrund des besonderen öffentlichen und fachlichen Interesses wurden vom Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. Miltitz und das Fachschulzentrum Freiberg-Zug (Mitglied bei EUROPEA Deutschland e.V) mit der Vorbereitung und Durchführung der 2. Europäischen AgrOlympics beauftragt sowie mit Mitteln des Freistaates Sachsen finanziert. Unterstützt wird dieser berufliche Wettbewerb durch den Landkreis Mittelsachsen, die Fachschule für Landwirtschaft Döbeln, den Verantwortlichen der Ausrichterstadt Burgstädt und anderen Beteiligten.

Gekämpft werden wird in folgenden praktischen Disziplinen:

  1. Ladewagen rückwärts einparken
  2. Holz spalten
  3. Traktor-Geschicklichkeitsfahren
  4. Kartoffelkisten stapeln
  5. große Strohballen stapeln/ausbalancieren (mit Traktor)
  6. Weidezaun bauen
  7. Apfelsaft pressen
  8. Grubberschare wechseln
  9. Heuballenwurf auf eine Strohmiete
  10. kleine Strohballen stapeln
  11. Drillmaschine abdrehen
  12. Reifenwechsel am Traktor
  13. eine Wasserleitung bauen
  14. Handmelken
  15. eine Ziegelmauer bauen
  16. Dünger streuen
  17. einen (Rasenmäher)Motor zusammenbauen
  18. Gewichte schätzen

Der Wettbewerb wird an 2 Tagen auf dem Gelände des Reitvereins St. Georg Burgstädt stattfinden, am Freitag, den 29. September 2017 ab ca. 13:00 Uhr und am Sonnabend, dem 30.September 2017 ab 09:00 Uhr. Die offizielle Siegerehrung wird der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Herr Thomas Schmidt, am 30.09.2017 um 18:15 Uhr vornehmen.

Das Teilnehmerfeld wird aus 20 Teams bestehen, die aus 19 verschiedenen europäischen Ländern kommen. Neben Gastgeber Deutschland, der im übrigen zwei Teams stellen darf, haben sich Teilnehmer aus Polen, Tschechien, Lettland, Estland, Finnland, Schweden, Dänemark, Großbritannien, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, der Schweiz, Portugal, Spanien, Österreich, Ungarn, Rumänien und Serbien angemeldet. Jedes Team besteht aus vier Wettkämpfern und einem Betreuer. Deutschland wird vertreten durch ein gemischtes Team des Fachschulzentrums Freiberg-Zug und der Fachschule für Landwirtschaft Döbeln sowie ein Team mit Fachschülern aus Stade/Niedersachsen, Güstrow/Mecklenburg-Vorpommern und Rotthalmünster/Bayern. Ein Kampfrichterteam, bestehend aus Zuger und Döbelner Fachschülern sowie erfahrenen landwirtschaftlichen Lehrern und Ausbildern, wird die Leistungen der teilnehmenden Teams bewerten und am Ende den Sieger bestimmen.

Die Träger, das Fachschulzentrum Freiberg-Zug und das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V., haben seit März in unzähligen Gesprächen mit den Beteiligten vor Ort und den vielen Unterstützern, die Vorbereitungen für die AgrOlympics vorangetrieben und stehen kurz vor dem Abschluss dieser Arbeiten.

Es herrscht eine große Vorfreude auf schöne und faire Wettkämpfe, viele Zuschauer und ein großartiges friedliches Fest der Jugend Europas.

Gerd Alscher (Schulleiter FSZ FG-Zug), 04.09.2017

Lebensmittel sind wertvoll

Das weiß doch jedes Kind, sollte man glauben. Aber ihr Kinder wisst es: Es werden sehr viele Lebensmittel weggeworfen. Die Statistik sagt, dass jeder Bürger in Deutschland rund 82 Kilogramm Lebensmittel wegwirft. So kann, so soll das doch nicht weiter gehen. Einen kleinen Beitrag, dass sich etwas ändert, möchten dazu der Sächsische Landfrauenverband e.V., das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. und das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. leisten.

Vom 27. bis 30. September sind in der Stadtkirche Burgstädt nicht nur die schönsten Erntekronen und Erntekränze zu sehen, sondern auf euch, Kinder und Schüler, warten spezielle Angebote zum Thema „Lebensmittel sind wertvoll“. An zehn Stationen gibt es Anregungen, erfährt man Wissenswertes und erhält ganz praktische Tipps, wie man verantwortungsvoll mit Lebensmitteln umgeht. Ihr könnt z.B. zeigen, ob ihr schon wisst, wo im Kühlschrank welche Lebensmittel am besten ihren Platz haben. So bestimmt ihr an einer Magnettafel in Form eines Kühlschranks den Lagerort für verschiedene Produkte. Warum es der beste Platz an dieser Stelle für dieses Produkt ist, erklären euch Fachleute. Sie erzählen euch darüber hinaus viel Wissenswertes zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen. Von der Landfrauengruppe des Bayerischen Bauernverbandes wurde uns dafür eine besondere Station zur Verfügung gestellt. Eine Murmelspieltafel zum Thema „Millionen für den Müll“. Hier wird auf spielerische Art und Weise euer Wissen und Engagement gegen Lebensmittelverschwendung gefordert.

Zum Getreide, zu den einzelnen Getreidesorten werdet ihr, wenn ihr die Stadtkirche besucht, besonders interessante und informative Stationen finden. An Hand von Schaubildern und Getreidehalmen und -ähren zum Anfassen könnt ihr euch mit den Getreidesorten und deren Verwendung vertraut machen.

Praktisch wird es und viel Spaß macht es auch, wenn ihr gemeinsam ein gesundes und leckeres Frühstücksbrot mit lustigen Brotgesichtern gestaltet. Natürlich darf auch Obst und Gemüse bei einer gesunden Ernährung nicht fehlen. Wie gut ihr euch mit verschiedenen Früchten auskennt aber auch logisches Denkvermögen ist an zwei Stationen dazu gefragt. Der Höhepunkt für jede Gruppe wird aber sein, wenn eine der erfahrenen Landfrauen sich mit euch gemeinsam die schönen Erntekronen und Erntekränze anschaut und euch darüber erzählt. Eure eigene Kreativität könnt ihr dann auch unter Beweis stellen und unter der fachkundigen Anleitung der Landfrauen kleine Sträuße oder Kränzchen aus Naturmaterialien binden.

Ein besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Burgstädt, welche die Stadtkirche für die Ausstellung und die Stationen zur Verfügung stellt. Die Mitmachangebote für Kinder sind von Mittwoch bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Interessierte Kindertageseinrichtungen und Schulen bitten wir, sich telefonisch unter 037206 883830 oder per E-Mail info@slfv.de anzumelden.

Jede Menge Action und Wissenswertes für Kinder beim Landeserntedankfest

Seid mit dabei beim großen Kinderfest an der Bühne Brühl – Ihr seid doch bestimmt mit dabei, wenn am Samstag, dem 30. September 2017 mit einem großen Hallo und viel Musik das Kinderfest rund um die Bühne Brühl eröffnet wird. Mit bekannten Kinderliedern wird das Fest gestartet. Die beiden DJs Jörg und Udo Matthes von der Zwillingsdisco haben bestimmt auch euren Wunschhit dabei.

Nicht aus der Konserve, sondern live ab 11:00 Uhr wird das Jugendblasorchester aus Mittweida dem Kinderfest musikalischen Schwung geben. Aber nicht nur Musik, sondern auch viele andere Aktivitäten, ob beim Basteln, Malen, Spielen, warten auf euch. „Patente – Talente“ stellen sich um 14:00 Uhr vor. Schüler der Grundschule Mohrsdorf und der Goethe-Grundschule Burgstädt haben sich etwas Besonderes einfallen lassen. Was sie alles können, da werdet ihr staunen.

Verpassen solltet ihr auf keinen Fall und denkt bitte daran – bringt eure Muttis und Omas mit, wenn um 15:00 Uhr auf der Bühne Kinder aus Burgstädt und Umgebung die neue Kindermodenkollektion vom Modezentrum Kress präsentieren. Am besten ist, ihr bleibt danach gleich da, Märchen gefallen Groß und Klein. Das Marionettentheater Dombrowski spielt für euch das Märchen „Der Froschkönig“. Lesen, das machen alle Kinder gern, aber noch viel schöner ist es, vorgelesen zu bekommen. Hab ich da nicht Recht? Lasst euch überraschen, welche tollen Geschichten ihr zum Abendgruß ab 18:00 Uhr von den Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek Burgstädt vorgelesen bekommt.

Ganz bestimmt ist auch eine Geschichte von Lampions und fröhlichen Kindern dabei – dann seid ihr gefragt. Beim großen Lampionumzug, der um 19:00 Uhr an der Bühne Brühl beginnt, und vom 1. Vogtländischen Schalmeienzug Auerbach e. V. angeführt wird. Nach so viel Kinderfest seid ihr bestimmt müde und träumt dann vom Sonntag und was euch alles um die Bühne Brühl erwartet.

Ab 10:30 Uhr könnt ihr am Sonntag das Tanzbein schwingen – bei Kinderhits zum Erntedank – präsentiert von den DJs Jörg und Udo. Bestimmt freut ihr euch auf den großen Festumzug, der um 14:00 Uhr beginnt. Der eine oder andere ist vielleicht auch mit dabei auf einem Festwagen oder in einer Fußgruppe. Danach erfreuen euch auf der Bühne am Brühl die Kinder der Tanzschule Köhler und Schimmel mit feschen Tänzen. Von Breakdance über Rock´n Roll bis Walzer ist alles dabei.

Ganz tief in die Puppenkiste greifen die Puppenspieler von Spindlers Puppenshow. Zum Erntedank haben sie für euch das schöne Stück „Auf dem Bauernhof“ ausgesucht. Ab 16.30 Uhr machen die Puppen auf dem Bauernhof so richtig los. Das Finale des Kinderfestes gestalten wieder die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek gegen 17:30 Uhr. Ihre Sonntag-Abend-Geschichten sind besonders toll – das haben sie mir versprochen. Seid alle herzlich eingeladen, bringt eure Freunde, eure Familien mit zur Bühne Brühl und seid mit dabei beim großen Kinderfest zum Landeserntedankfest.

Viel Spaß und Freude wünsche ich euch dabei.

Maik Bresan

Models zur Kindermodenschau gesucht

Models für Kindermodenschau gesucht!

 

Am Samstag, dem 30.09.2017 findet die Kindermodenschau zum Landeserntedankfest statt. Dafür suchen wir Mädchen und Jungen zwischen 5 und 16 Jahren, die Lust haben, die neue Herbst—und Winterkollektion der Firma Kress auf der Festbühne Brühl vorzuführen. Anmeldungen nimmt Frau Illert ab sofort entgegen.

 

Kontakt:
Elektro Illert, Herrenstraße 4,
09217 Burgstädt,

Tel. 03724/3164 oder
persönlich montags – freitags 9-18 Uhr
und samstags 9-12 Uhr

 

Der Stadtfestverein

Der Bürgermeister informiert

Liebe Burgstädterinnen, liebe Burgstädter,

wie im Burgstädter Anzeiger schon berichtet, hat sich die Stadt Burgstädt bereits im vergangenen Jahr um die Ausrichtung des 20. Landeserntedankfestes 2017 beworben und auch den Zuschlag erhalten. Wir haben es für sinnvoll erachtet, das Fest vom 29.09. bis 01.10.17 – im Zeitraum und im Rahmen des Stadtfestes - auszutragen. Als Veranstalter habe ich den Stadtfestverein mit der Durchführung beauftragt. Gemeinsam mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. wird der Verein das Fest organisieren. Das Sächs. Landeskuratorium verfügt über jahrelange Erfahrung und hat bereits alle sächsischen Städte bei der Ausrichtung begleitet. Die üblichen Festplätze und Veranstaltungen werden z. B. um einen Handwerker- und Bauernmarkt, Ausstellung und Prämierung der schönsten Erntekrone des Freistaates Sachsen und um einen Festumzug im traditionellen Sinne erweitert. Der Festumzug ersetzt dieses Jahr den bisherigen Fahrzeugkorso. Dazu rufen wir alle Vereine, Institutionen, Firmen und Privatpersonen auf, sich zu bewerben. Präsentieren Sie sich im Charakter des Erntedankes zum Umzug und begeistern Sie die Burgstädter und ihre Gäste am Straßenrand.

Der Lenkungsausschuss unter meiner Leitung trifft sich monatlich. Die untergeordneten Arbeitsgruppen u. a. für Öffentlichkeitsarbeit, Landwirtschaft, Ordnung u. Sicherheit, Finanzen, Kirche und die AG Stadtfest berichten über den Stand der Organisation. Die öffentlichen Ausschreibungen für Kultur, Stellflächen und Festumzug sind in den Medien eingestellt und Bewerbungen sind möglich.

Liebe Burgstädterinnen, liebe Burgstädter, wir erwarten viele Besucher aus ganz Sachsen und darüber hinaus – und weitaus mehr als in den vergangenen Jahren. Dementsprechend möchten wir unsere Stadt Burgstädt repräsentieren.

Zu den Veranstaltungen des Landeserntedankfestes wird kein Eintritt erhoben. Durch das Sächsische Landeskuratorium wird eine finanzielle Unterstützung des Freistaates Sachsen zur Verfügung gestellt. Trotzdem sind wir aufgrund der Größe des Festes auf weitere Hilfe angewiesen. Ich rufe Sie deshalb auf, sich mit einer Spende oder Sachspenden zu beteiligen. Dafür danke ich Ihnen bereits im Voraus.

Bankverbindung des Vereines:

IBAN:     DE38 8709 6214 0321 0209 25           BIC: GENODEF1CH1

Bank:    Volksbank Chemnitz eG

Bei Sachspenden wenden Sie sich bitte an den Stadtfestverein (03724/18500).

Footer-Logos Sponsoren/Unterstützer